http://kindergarten.grosspetersdorf.at/neu

PDF Drucken E-Mail

Was uns im Kindergarten/Kinderkrippe sehr wichtig ist


DASS Kinder fähig werden -
einander anzunehmen, Sprache, soziale Herkunft und unterschiedliche Religionszugehörigkeit sind für das Zusammenleben der Kinder kein Problem, sondern eine Bereicherung.


DASS Kinder als Persönlichkeit anerkannt und respektiert werden!
Die Kinder haben ein Recht, in der Einmaligkeit ihrer Person angesprochen zu werden. Sie haben ein Recht auf individuelle Entwicklungsförderung durch entsprechende Angebote.


DASS die Kinder in ihrer Selbständigkeit und ihrer Selbsttätigkeit gefördert werden!
Selbständigkeit im Erziehungsalltag gibt dem Kind Sicherheit und „Ich-Stärke“. Die Freude an der eigenständigen Beschäftigung bewirkt ein „Lernen“, das positive Grundhaltungen für später schafft.


DASS die Kinder im Miteinander und durch das Feiern von Festen emotional gefestigt und gefördert werden!
Die Gemeinschaft der 1-6 Jährigen (Familiengruppe) fördert die soziale Reife und bewirkt Verständnis für die Bedürfnisse verschiedenster Altersstufen. Das Feiern von Festen schenkt Freude über das Dasein und ist gemeinschaftsbildend.


DASS die Kinder erleben: ALLES ist nicht ALLES!
Wir möchten den Kindern die Erfahrung vermitteln, dass nicht materielle Werte das Glück eines Menschen ausmachen. Der verantwortungsvolle Umgang mit Spielmaterialien und Dingen des Alltags kann dazu beitragen.


DASS die Eltern in die Kindergartenarbeit integriert sind!
Ein Kind kann sich nur dann in einer Gruppe wohlfühlen, wenn Eltern Interesse am Kindergarten zeigen. Eine Zusammenarbeit zwischen dem Kindergarten und der Familie, im Sinne einer Bildungspartnerschaft ist sinnvoll, denn beide prägen die kindliche Entwicklung.